ASMR: Videos mit Gänsehauteffekt

Link zum Radio-Beitrag. Wer auf YouTube die vier Buchstaben „ASMR“ eingibt, stößt auf eine Vielzahl an Videos, die auf den ersten Blick recht merkwürdig erscheinen. Da scheinen die Filmer den Betrachter zu massieren, zu schminken oder ihm ins Ohr zu flüstern. Andere haben sich darauf spezialisiert, mit guten Mikrofonen über mehrere Minuten unscheinbare Geräusche aufzunehmen. Zum Beispiel das Knistern von Zellophan oder zwei Holzklötzchen, die aneinander reiben. Was es mit dem Geräusch- und Flüstertrend auf sich hat, berichtet Lukas Plank (…)

____________________

2014 erschienen in „Digital.Leben„.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s