Virtual Reality als neuer Trend in der Medienbranche

Link zum Radio-Beitrag. Spätestens, seit die New York Times ihren Abonnenten Virtual-Reality-Brillen zum Selberbasteln geschickt hat und in einer App beeindruckende dreidimensionale Stories anbietet, wird Virtual Reality (VR) im Journalismus ernst genommen. Die Technologie wirft User mitten ins Geschehen und macht Geschichten so greifbar wie noch nie. Mehrere Geschichten und Blickwinkel erkundbar und erlebbar machen, anstatt eine ausgewählte „Wahrheit“ zu verkünden. Das ist ein zentrales Element in Virtual Reality-Journalismus-Projekten (…)


2016 erschienen in matrix – computer & neue medien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s