Tödliches Smartphone

Link zum Radio-Beitrag. Das Handy verursacht bereits mehr tödliche Unfälle als der Alkohol – weil entweder Autofahrer oder Fußgänger stark abgelenkt sind. Das geht aus einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hervor. „Smombies“ werden jene Leute genannt, die ganz in ihr Smartphone versunken sind, von ihrer Umgebung nichts mitbekommen und wie Zombies herumtorkeln. Lukas Plank über das Problem Smartphone am Zebrastreifen – sein Schauplatz: New York (…)


2016 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s