Digitales Lauffeuer: Virale Inhalte im Internet

Link zum Radio-Beitrag. Kennen Sie diesen High-Tech Selfie Stick? Er lässt sich automatisch ausfahren und hat Ventilatoren, die eine leichte Brise für wallendes Haar erzeugen. Außerdem zwei Scheinwerfer, damit das Selfie auch perfekt ausgeleuchtet ist. Das Produkt-Video dieses Selfie-Sticks machte vor ein paar Monaten im Internet die Runde. Der Clou daran: den Selfie-Stick gibt es gar nicht zu kaufen. Der Videoclip war Teil einer Marketing-Kampagne für eine Fernsehserie. Um virale Inhalte im Internet hat sich mittlerweile ein weites Geschäftsfeld entwickelt. Von der Produktion eines viralen Videos bis zur Verbreitung wird kaum etwas dem Zufall überlassen. Wie viraler Erfolg geplant wird, berichtet Lukas Plank aus New York (…)


2016 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s