Virtual Reality im Journalismus

Link zum Radio-Beitrag. Eines der großen Technik-Themen dieses Jahres trug den Titel „Virtual Reality“. Es erlaubt uns, etwa mittels einer VR-Brille tief in eine Szenerie einzutauchen, egal ob in ein Spiel oder bei der Planung einer Küche. Seit die New York Times Ende letzten Jahres Virtual Reality-Brillen aus Karton an ihre Abonnenten verschickt hat, ist klar: Virtual Reality ist auch im Journalismus angekommen. Die Technologie kann ein starkes Mittel zum Erzählen von Geschichten sein – samt einiger Herausforderungen, wie Lukas Plank in New York dokumentiert (…)


2016 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s