Der Spinat als Sprengstoff-Sensor

Link zum Radio-Beitrag. Es ist wieder mal so eine verrückte Idee aus dem MIT, dem Massachusetts Institute of Technology: Spinat, der nicht stark macht, wie bei Popeye the Sailor, sondern den man als Sensor für Schad- und Sprengstoffe verwenden kann – und der auch Nachrichten verschickt. Was hinter dem Projekt steckt, hat Lukas Plank in New York für uns recherchiert (…)


2017 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s