Emojis als Stimmungsbarometer für Maschinen: Wie Künstliche Intelligenz die Emotionen in Texten verstehen soll

Link zum Radio-Beitrag. Emojis, das sind die kleinen bunten Bilder, die man mit Textnachrichten mitschicken kann. Mit ihnen lässt sich das Geschriebene etwas aufpeppen und für den Empfänger emotional besser einordnen, vor allem, wenn man Missverständnisse aufgrund der Kürze der Nachricht vermeiden will. Wissenschafter am MIT, dem Massachusetts Institute of Technology, haben sich dieses Emoji-Prinzip jetzt zu Nutze gemacht, um Texte maschinell zu analysieren. Details von Lukas Plank (…)


2017 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s