Suchtmittel Smartphone: Wie Technologien Abhängigkeiten erzeugen


Link zum Radio-Beitrag. Wer kennt das nicht: Man bleibt noch kurz sitzen und klickt sich am Computer durch ein paar weitere E-Mails – schließlich tut es irgendwie gut, wenn im digitalen Postfach keine ungelesenen Nachrichten mehr sind. Oder man scrollt von einem Beitrag zum nächsten, obwohl man eigentlich nur ganz kurz auf Facebook vorbeischauen wollte. Soziale Medien und Apps schaffen es recht gut, uns immer wieder aufs Neue an sie zu fesseln. Der Sozialpsychologe Adam Alter geht einen Schritt weiter: In seinem Buch „Unwiderstehlich. Der Aufstieg suchterzeugender Technologien und das Geschäft mit unserer Abhängigkeit“ warnt er davor, dass uns moderne Alltags-Technologien abhängig machen. Lukas Plank hat mit Alter über dessen beunruhigende Thesen gesprochen (…)


2018 erschienen in Matrix.

Advertisements