Alles nur geborgt: Digitaler Scheinbesitz

Link zum Radio-Beitrag. Statt Filme oder Musik zu kaufen, nutzen wir Streaming-Dienste. Die Abos für so manche Programme müssen wir allerdings jährlich erneuern, wenn wir sie weiter nutzen wollen. Und auch offline setzt sich das Konzept Leihen statt Kaufen immer mehr durch. Abos sind oft leistbarer als der Kauf einer Software oder eines Produktes. Geborgte Technologie kann also durchaus Sinn machen – sie bringt aber auch einige Tücken mit sich, wie Lukas Plank dokumentiert (…)


2018 erschienen in Matrix.

Advertisements