Notfallnetz für Smartphones: Im Funkloch kommunizieren

Link zum Radio-Beitrag. Sie sind heutzutage eher eine Seltenheit: Funklöcher. Oft genügen ein paar Minuten ohne Empfang und schon stauen sich die nicht gesendeten Textnachrichten und man versucht zum x-ten Mal den Posteingang zu aktualisieren. Was aber, wenn es länger als ein paar Minuten dauert? Wie man im Krisenfall die Kommunikation über Smartphones auch ohne Mobilfunknetz aufrecht erhalten könnte, das haben sich Wissenschaftler in Deutschland angesehen, berichtet Lukas Plank (…)


2018 erschienen in Digital.Leben.

Advertisements