Aufladen durch Berühren: Wie Reibungselektrizität die Smartphones von morgen mit Strom versorgen soll

Link zum Radio-Beitrag. Es kann beim Küssen passieren, wenn Sie in einen Pullover schlüpfen oder die Autotür berühren: Sie elektrisieren sich. Der Grund ist Reibungselektrizität. Im Alltag nervt sie gewöhnlich. Aber man könnte sie auch nutzen – hat sich zumindest James Chen gedacht. Er will Akkus durch Reibung aufzuladen, etwa im Smartphone oder in der Smartwatch. Lukas Plank hat mit dem amerikanischen Wissenschafter über dessen Pläne gesprochen (…)


2019 erschienen in Digital Leben.

Werbeanzeigen